TaskDock

TaskDock

Zentriert die Programm-Symbole auf der Taskleiste

TaskDock richtet Symbole auf der Windows-7-Taskleiste wie der Mac-OS-Dock mittig aus. Mit der Freeware verschiebt man den für offene Programme reservierten Bereich per Doppelklick in die Mitte. Ganze Beschreibung lesen

Vorteile

  • einfache Bedienung

Nachteile

  • funktioniert nicht automatisch
  • Einstellungen verschwinden bei System-Neustart

Wenig überzeugend
4

TaskDock richtet Symbole auf der Windows-7-Taskleiste wie der Mac-OS-Dock mittig aus. Mit der Freeware verschiebt man den für offene Programme reservierten Bereich per Doppelklick in die Mitte.

TaskDock zentriert die Symbole nicht automatisch sondern durch Nutzereingabe manuell. Der Anwender legt das Zentrum der Programmleiste mit einem kleinen Pfeilsymbol fest und übernimmt per Doppelklick die Einstellung. Durch Schließen der in der System-Tray platzierten Anwendung stellt man den Originalzustand wieder her.

Fazit TaskDock erfüllt seinen Zweck leidlich. Bis die Symbole zentriert sind, benötigt man drei vier Versuche. Nach einem Neustart muss man die Einstellungen erneut vornehmen.